Eigene Projekte

handmates

Zusammen mit meinen drei Freundinnen und Kolleginnen Barbara Lang, Doro Nickl-Dobler und Christiane Scheumann designe, stricke und häkle ich für unser Label handmates. Für die handmates erstelle ich außerdem Webtexte, Flyertexte und kümmere mich um Pressearbeit. Wir veranstalten regelmäßg "Maschenpartys", auf denen man unsere Werke (Mützen, Schals, Taschen, Kopftücher etc) erwerben kann. Aktuell sind wir auch in der Online-Galerie "hello handmade!" zu sehen.

Literaturpreis und Anthologie "Augenblick"

2008 habe ich den Antho? Logisch! Literaturpreis gewonnen. Meine Kurzgeschichte "Zeit Geist Stunden" wurde in der Anthologie "Agenblick" veröffentlicht.

Lesungen

In netten Cafés lese ich regelmäßig meine eigenen Texte: z.B. im Café Lebenslust in der Waagasse in Fürth, im Kulturcafé im Schloss Almoshof oder bei der Veranstaltungsreihe "Fürth - eine Stadt liest".

Fortsetzungsroman "Tausendsassa"

Zum Jubiläumsjahr habe ich am Fortsetzungsroman der Fürther Nachrichten, dem "Tausendsassa", mitgeschrieben.

Tour Diary und Fotografie für die Band Jamaram

2008 war ich mit der Münchner Band Jamaram in Uganda: Dort habe ich Workshops und Konzerte als Fotografin und Tourtagebuchschreiberin begleitet. Eine intensive Zeit, aus der verschiedene Kooperationen und Projekte erwachsen sind.

Night of a 1000 drawings

In Kapstadt, Johannisburg (und künftig auch in Dubai und Amsterdam) findet jährlich die Ausstellung "Night of a 1000 drawings" statt. Tausende Gemälde und Zeichnungen bekannter und unbekannter Künstler werden für einen guten Zweck verkauft. Jährlich wird ein Bildband mit ausgewählten Werken veröffentlicht. Ich organisiere Bilder aus Deutschland und Europa.

Buchprojekt Sichtwechsel

Zusammen mit Christian Horn arbeite ich am Bildbandprojekt "Sichtwechsel": ein Buch, das ungewöhnliche Anblicke Fürths mit poetischen Textminiaturen zu Momentaufnahmen vereint.

Kalender "Fürth zeigt sein Gesicht"

Zum Jubiläumsjahr "1000 Jahre Fürth" habe ich mit der Malerin Yvonne Germann einen Kunstkalender veröffentlicht. Im Rahmen einer Ausstellung entstanden persönliche Portraits und Gedichte - Portraits in Wort und Bild.

Groschenroman

Ein Groschenroman? Ja genau! Zusammen mit meinen zwei Kolleginnen Barbara Lang und Doro Nickl-Dobler schreibe ich am Groschenroman "Dr. Alwin Traugott". Mit jeglicher Freiheit toben wir uns als Autorenkollektiv im Sujet des Groschenromans aus - vielleicht irgendwann auch gedruckt?